Emanuela Chiritescu

Der HErr legte ihr verlassene Babys aufs Herz

Schon bald bekamen wir Kontakt zur AUSLANDSHILFE. Mit ihrer Unterstützung gründeten wir die Stiftung „Lebenszeichen“. Zwei Jahre später wurde ich hauptamtliche Leiterin. Diese Entscheidung war nicht leicht für mich: Ich hatte Angst, nicht fähig genug zu sein. Nun vertraue ich dem HERRN. Ich habe gelernt, mich auch in finanziellen und materiellen Fragen auf IHN zu verlassen. Er gibt uns Weisheit in der Beziehung zu den Behörden, rüstet mich aus und gibt mir Weisheit für die vielen Entscheidungen. Er gibt dem ganzen Team Kraft und sorgt monatlich für das Geld, das für das Mutter-Kind-Zentrum und den Dienst für die Babys benötigt wird. Ich schätze die Unterstützung unserer Arbeit durch die AUSLANDSHILFE sehr. Danke für alle Spenden

zu „Lebenszeichen“