Wir helfen

Die FeG-Auslandshilfe hilft auf vielfältige Weise

Begonnen hat alles mit Hilfstransporten in die Länder Süd-Ost-Europas. Erste Hilfstransporte wurden bereits seit 1981 durchgeführt. Am 27.11 1981 führte Lutz Noak, heute Vorstand im Missionswerk Osteuropa „Er bleibt treu“ e.V., den ersten Hilfsstransport für den Bund Freier evangelischer Gemeinden nach Polen durch. Weitere Transporte mit Hilfsgütern sowie mit Baumaterial für Gemeindehäuser usw. wurden von Lothar Schneider aus Burscheid organisiert. Genutzt wurden in dieser Zeit LKW’s der Firma Wader Toys aus Radevormwald.
Heute hat sich die Arbeit ausgeweitet. Sie gründet sich auf Aktionen in den Gemeinden, führt Bau- und Missionseinsätze in den Ländern durch, pflegt Partnerschaften mit Gemeinden in Süd-Ost-Europa und unterstützt dort Einrichtungen.

Sehen Sie über die Menüpunkte oder Kacheln, wie unsere Arbeit heute gestaltet wird.

Nicht zuletzt helfen auch Sie uns durch Ihre Spenden und Gebete