Gemeindehäuser

Ausstattung von Gemeindehäusern

Seit 1990 sind in Rumänien und Bulgarien und darüber hinaus viele neue Gemeinden entstanden. Sie brauchen neue Gemeindehäuser. Oft sind es ganz schlichte Bauten. Viele von Ihnen hat die AUSLANDSHILFE mit gebrauchtem Inventar aus deutschen Gemeinden ausgestattet. So fanden Kanzeln, Abendmahlstische, Stühle, Bänke, Orgeln usw. eine neue Verwendung. Auch komplette Häuser wurden transportiert, z.B. nach Mitrovica/Kosovo und Skopje-Schuttka/Makedonien. Der Bedarf ist nach wie vor groß, doch den Gemeinden fehlen die Mittel für teure Anschaffungen. Als Bund Freier evangelischer Gemeinden konnten und können wir etliche dieser Gemeinden aus dem Bundesopfer IV „Gemeinden helfen Gemeinden“ auch finanziell unterstützen.

Einige wenige Beispiele aus den letzten Jahren zeigen, wie wir aus Deutschland hier helfen konnten: