Stiftung „Alte Menschen in Not“ (Ungarn)

Heime für alte Menschen, Demenzkranke und Behinderte

  • Altenheim in Gadaný
  • Heim für demenzkranke alte Menschen und
  • Heim für behinderte Waisenkinder in Nemeskisfalud

Zum ungarischen Internetauftritt in deutscher Sprache

Beendigung der Unterstützung

Ziel der Auslandshilfe ist es, Projekte und Einrichtungen so lange zu unterstützen, bis sie eigenständig arbeiten können. Das ist nun bei „Alte Menschen in Not“ der Fall. Das Ziel der „Hilfe zur Selbsthilfe“ wurde erreicht.

Gut 15 Jahre hat die FeG-Auslandshilfe die Arbeit der Stiftung „Alte Menschen in Not“ in Gadany und Nemeskisfalut begleitet, beraten und unterstützt. Auch hier gehörte regelmäßige humanitäre Hilfe dazu. Die Ausstattung der vielen Seniorenheime und des Heims für behinderte Jugendliche kam zum größten Teil aus Deutschland.

Ziel war immer, diese wertvolle Arbeit in dieser von Armut geprägten Region in die Hände einer ungarischen Kirche zu geben. Seit Februar 2018 sind die Einrichtungen in Gadany und Nemeskisfalud an die Ungarische Baptistenkirche übertragen und damit in sehr guten Händen.

Das Kuratorium der Stiftung hat in seiner Sitzung im November 2017 beschlossen, dass es noch für ca. ein Jahr in der bestehenden Zusammensetzung weiterarbeitet, bis dann auch die neuen Stiftungsaufgaben beschlossen sind. Im September 2018 haben wir uns als FeG Auslandshilfe aus dem Kuratorium verbaschiedet.

Lesen Sie hier, was in der Zeit unserer Unterstützung entstanden ist: