Altenheim für demenzkranke Menschen

Die Mitmenschen mit Demenzerkrankung, sprich Alzheimer Syndrom sind schwerstpflegebedürftigen Menschen und bedürfen einer ganz anderen Art von Betreuung und Pflegeweise. Dadurch ergab sich eine neue Herausforderung: bauen wir doch ein „Demenz-Heim“ ausgesprochen für die an dieser Krankheit leidenden Menschen.

Für die Verwirklichung dieses Zieles wurde ein Grundstück in einer ruhigen Umgebung, mitten in einem schönen, alten Park in „Nemeskisfalud“ 12 km von Gadány entfernt gefunden. Hier konnte ein neues Wohn- und Pflegeheim mit einer Grundfläche von 900 m² gebaut und im Herbst 2006 schön eingerichtet in Nutzung genommen werden.

Das neue Haus für demenzkranke alte Menschen in Nemeskisfalud/Ungarn wird eingeweiht.

Am 31. März 2007 wurde mit einer beeindruckenden Feierstunde das neue Haus für demenzkranke alte Menschen in Nemeskisfalud/Ungarn offiziell eingeweiht. Die ungarische Regierung war gleich mit drei (!) Ministern aus Budapest angereist. Damit wurde deutlich, welche Anerkennung die Arbeit der kleinen „Stiftung für alte Menschen in Not“ mit ihren Einrichtungen in Gadany und nun auch in Nemeskisfalud gefunden hat.

Bilder von der Einweihung 2007