Nepal

Am 25. April 2015 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7.8 Nepal. Ein weiteres Beben der Stärke 7.4 folgte am 12. Mai 2015. Insgesamt wurden mehr als 8.500 Menschen getötet und über 17.000 verletzt. Die nepalesische Regierung rief den Notstand aus und bat um internationale Hilfe. Mehr als 490.000 Häuser wurden zerstört und 260.000 Häuser beschädigt. UNOCHA spricht von 1.029.245 betroffenen Menschen durch zerstörte und 294.549 durch beschädigte Häuser in den betroffenen Gebieten.