Bulgarien

Bulgarien

Mit einem Brutto-Inlandsprodukt von ca. 42 Milliarden Euro im Jahr 2015 und einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Einkommen von monatlich ca. 450 Euro ist Bulgarien das ärmste Land der Europäischen Union. Die Kosten für die Grundnahrungsmittel und Energie, vor allem für Treibstoff, sind genau so teuer wie in Deutschland, teils teurer. Das Sozial- und Gesundheitswesen entwickelt sich nur sehr langsam. Viele Menschen sind nicht krankenversichert. Trotz etlicher Investitionen vor allem in die Infrastruktur tritt die wirtschaftliche Entwicklung auf der Stelle. Die Not der Landbevölkerung ist groß. Menschen mit Behinderung, Kinder, Jugendliche und alte Menschen sind die am stärksten Benachteiligten.

Gemeinden in Bulgarien

zu denen partnerschaftliche Beziehungen gepflegt werden oder erwünscht sind.

Mehr über die einzelnen Gemeinden erfahren Sie unter dem nebenstehenden Menü.

Gemeinden in Bulgarien

StepMap