Hausgemeinde Sveti Nikole

Sveti Nicole

Diese Missionsstation wurde im Jahr 2004 durch Pastor Tale Talevski, Pastor von „Haus des Lichtes“ in Drachewo, und dem Diakon Toni Maksimovic ins Leben gerufen.

Die gottesdienstlichen Treffen finden sonntags um 18:00 Uhr in gemieteten Räumen statt. Zur Zeit kommen etwa 50 Besucher regelmäßig. Inzwischen gibt es 13 getaufte Mitglieder.

Am Sonntag, den 22. August 2010, wurden 10 Menschen dieser Missionsstation getauft. Die Taufe fand in einem nahegelegenen See bei Sveti Nikole statt.

An dieser Taufe nahme nauch Vase Azmanov und 10 weitere Mitglieder der Hauptgemeinde in Dracevo teil.  Etwa 50 Leute der Missionsstation Sveti Nicole kamen mit dem Bus, um an der Taufe teilzunehmen.

Es war ein wunderbarer Tag, gesegnet durch den Heiligen Geist. Nach der Taufe war noch viel Zeit zum Picnic, Gottesdienst und Anbetung bis spät in die Nacht.

Entwicklung der Missionsstation

Die Gemeinde ist durch eine Krise gegangen, die mit Differenzen zur früheren Vermieterin zu tun hatten. Inzwischen hat sie einen Raum in einem anderen Viertel der kleinen Stadt angemietet. Durch diesen Neuanfang kommen einige der Menschen jetzt wieder, die die Gemeinde nicht mehr besuchten.

In einem anderen Stadttteil ist eine Hausgemeinde entstanden. Dorthin kommen etwa 30 – 40 Leute zum Bibelstudium. Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung.